Buying the best luxury perfumes in 2020

Durch meine bedingte Auszeit waren dieses Jahr auch die Modeeinkäufe sehr spärlich. Viele Teile der Frühjahr / Sommer Kollektionen trafen einfach nicht meinen Geschmack und seit 2020 versuche ich, meine Käufe an der High Street auf ein Minimum zu reduzieren. Stattdessen habe ich mich mit dem Thema Luxusparfüme auseinander gesetzt und meine Zeit im Internet, im KaDeWe oder am Ku`Damm damit verbracht, exklusive Parfümlabels zu testen und mich damit mehr zu befassen.

Schon 2018 bei den German Press Days kam ich auf den Geschmack, die Standard-Parfüms die man mit 16 haben wollte, weil sie jeder hat, beiseite zu legen und sich den unbekannteren, hochwertigen und exklusiven Labels zu widmen. 2018 hatte der Hersteller Diptique Nähe der Rosenthaler Straße einen Pop-Up Laden anlässlich der Press Days eröffnet, welcher im Untergeschoss die Geschichte des Labels widerspiegelt hat. Am Ende der Führung (bin bis heute extrem fasziniert von der Geschichte und dem Herstellungsprozess) durften die Gäste sich drei große Duftproben (schätze so um die 7,5 ml) auswählen und mitnehmen. Ich war total überwältigt und dankbar, da ich mit so einem Geschenk niemals gerechnet hätte. Das war übrigens auch der Schritt, mich den exklusiveren Labels zu widmen. Nachdem meine Duftprobe diesen September leer gegangen ist (Tatsache: diese 7,5 ml haben so lange gehalten) schlenderte ich in den Diptique Laden am Ku`Damm hinein und kaufte mir die originale Duftflasche von 34. Der Verkäufer war übrigens sehr kompetent und freundlich!

Warum luxuriöse Parfüme?

Die Frage ist für mich sehr einfach zu beantworten. Ausgefallene Düfte, die Haltbarkeit bei vielen Labels ist unfassbar langanhaltend; kurz gesagt es ist kein „Standard 0815“. Ein Parfüm kann genauso wie die Kleidung die Stimmung des Menschen aussagen. Es passt sich einem individuell an und macht einen noch Außergewöhnlicher. Ein Parfüm sagt meiner Meinung viel über den Charakter aus. Außerdem möchte ich nicht wie 100000 andere den gleichen Duft tragen, sondern genauso wie bei der Kleidung individuell sein. Es gibt inzwischen so viele Nischendüfte, die extrem exklusiv hergestellt werden und manche von ihnen sprengen nicht das Budget.

Exklusive Parfüme?

Damit meine ich, dass die Hersteller ausschließlich mit Parfumeure arbeiten und diese ihr Handwerk können. Sie vertreiben nur Parfüme und keine weiteren Artikel. Ihre Düfte sind hochwertig genauso wie ihre Flakons. Sie verwenden die besten Zutaten und Aromen, die man normalerweise nicht erhält. Die Düfte müssen noch lange nach dem Auftragen genauso riechen. Der Duft muss sich nach dem Aufsprühen entwickeln. Das sind für mich mit die wichtigsten Kriterien für ein hochwertiges und exklusives Parfüm.

Wie kann man in 2020 exklusive Düfte kaufen?

Die aktuelle Situation erschwert es, Beauty und Co. einzukaufen. Man kann einen Duft nicht mehr im Laden testen, sondern muss ihn wohl mehr oder weniger „blind“ kaufen. Wer sich für einen exklusiven Duft entscheidet, zahlt dementsprechend auch eine Preis von 200 € aufwärts. Bei so viel Geld möchte man sich dann doch sehr sicher sein, ob der Duft auch den eigenen Erwartungen entspricht. Ich habe inzwischen etliche Lösungen gefunden, die den Kauf von edlen Parfümen erleichtern.

Wie kauft man 2020 exklusive, hochwertige Parfüme? Hier gibt es die aktuellen Tipps sowie einige luxuriöse Parfümhersteller.

Duftproben

Viele Hersteller bieten seit diesem Jahr in ihren Onlineshops sogenannte Duftsets an, bei denen ihr entweder individuell oder vom Hersteller selbst eine ganze Reihe an Duftproben erwerben könnt. Je nach Hersteller kann das preislich zwischen 25 € und 170 € ca. liegen. Klingt für viele erstmal teuer, aber wenn ihr euch für einer der exklusiveren Marken wie Xerjoff, Maison Francis Kurkdijan, Roja oder Creed entscheidet (die preislich so um die 250-400 € liegen), helfen solche Duftproben bei der Entscheidung. Zumal viele Hersteller inzwischen so viele gutriechende Düfte anbieten, die man aber anhand der Beschreibung doch nur bedingt auswählen kann. Montale Paris, Byredo oder sogar Juliette has a gun (um nur mal einen sehr kleinen Teil der Hersteller zu nennen) – fast alle Hersteller bieten inzwischen Duftproben / Duftsets an.

Aus Liebe zum Duft

Ein Onlineshop, bei dem ihr nicht nur extrem viele ausgefallene Labels bekommt, von denen die meisten noch nie etwas gehört haben, sondern auch exklusive Abfüllungen von den meisten Parfümen. Dort könnt ihr euch nämlich für paar wenige Euros eine Abfüllung eines Parfüms bestellen und daheim austesten, ob euch der Duft zusagt. Wenn ja, könnt ihr ganz bequem online in deren Shop euren neuen Favorit bestellen. Zudem gibt es so viele Nischendüfte, die ihr vor Ort gar nicht kaufen bzw. testen könnt und da eignet sich die Seite perfekt, um neue unbekannte Hersteller zu entdecken.

Zum Shop: hier

Parfumo.de

Falls ihr euch bereits für einen Duft entschieden habt, könnt ihr euch dort die verschiedenen Kundenrezessionen ansehen und habt einen guten Überblick z. B. über die Haltbarkeit des Parfüms oder des Duftes selbst. Ebenso sieht man am Rand des gesuchten Parfüms Duftzwillinge, die dem gesuchten Liebling entsprechen.

Zum Shop: hier

Noch ein kleiner Tipp:

So gut wie alle Standard-Düfte in den bekannten Parfümerien haben sehr auffällige Flakons und bei jedem Hersteller gibt es für jedes Parfüm einen eigenen Flakon und einen speziellen Namen. Exklusive Hersteller haben meist schlichte, unscheinbare Flakons die sich in vielen Fällen nur in der Aufschrift unterscheiden. Warum das so ist? Diese Hersteller setzen den Wert auf das hochwertige Parfüm und nicht auf den Flakon (um die breite Masse anzusprechen). Achtet doch das nächste Mal bei einem Kaufhaus darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Looking for Something?