Der Druck, ständig „trendy“ zu sein und die neuesten Pieces zu haben, ist inzwischen so groß, dass man neutrale Looks eher vergisst und nicht als besonders modisch ansieht. Dabei können vor allem die simplen Looks in Kombination mit vereinzelten Trendpieces mit am besten und am stylischsten aussehen. Und neutrale Looks lassen sich schnell aufwerten!

Die Jeans zum Beispiel ist eines meiner Basic-Teile im Schrank. Die habe ich vor circa 3 Jahren bei Levi`s gekauft und kann diese dank dem zeitlosen Modell immer noch tragen. Für zeitlose und trotzdem coole Jeanshosen würde ich stets zu Levi`s oder Paige greifen und kann beide der Marken euch nur empfehlen!

Auch die Jacke ist ein etwas älteres Modell und wegen dem schönen hellen Kastanienbraun noch immer „trendy“. Leder- oder Velourslederjacken kann man das ganze Jahr tragen und werten einen noch so simplen Look auf. Materialmix ist hier das aufregende an dem Look. Außerdem bin ich immer noch verliebt in die Farbe und ich finde sie passt einfach perfekt zum Herbst!

Das einzige neue Teil sind die Boots von Tony Bianco, aber auch hier habe ich mich eher für ein schlichtes und zeitloses Modell entschieden, welches aber in der Kombination mit Lederjacken und Jeanshosen keinesfalls langweilig aussieht und ich auch noch Jahre später tragen kann.

Simple Looks lassen sich durch trendige und gleichzeitig nie aus der Mode kommende Accessoires aufwerten. Tücher oder Gürtel finde ich immer einen guten Ansatz und in der kühleren Jahreszeit kuschelt man sich gerne mal etwas mehr ein.

Seid ihr mehr der Typ für klassische und simple Looks oder jagt ihr gerne jedem Trend hinterher? 

Outfit Details:

Jeans: Levi`s | Jacke: H&M (ähnliche hier) | Stiefeletten: Tony Bianco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?