Anfang September beginne ich damit, mich an den neuen Trends zu orientieren und durchforste 2 mal wöchentlich die „Just In“ Kategorie in meinen Lieblings-Onlineshops. So kann ich gut meine Must-Haves für diesen Herbst im Überblick behalten und die Liste nach und nach abarbeiten. Vielleicht stimmt ihr euch ebenfalls auf den Herbst ein oder habt ebenfalls eine große Shoppinglust, weshalb ich euch schon mal einen kleinen Einblick in meine diesjährige Wish List gewähre. Und wer noch nichts über die neuen Herbsttrends weis, kann gerne hier alles nochmal nachlesen.

Knitwear

Es gibt nichts besseres, als sich im Herbst dick einkuscheln zu können. Die passende Knitwear gibt es zum Glück schon bei dem ein oder anderen Label. Generell achte ich inzwischen mehr darauf, dass ein Großteil meiner Pullover aus Baum-, Merinowolle, Kaschmir oder Mohair bestehen – dass hält mich einfach viel mehr warm als Polyester und ich kann bei herbstlichen Temperaturen auch mal ohne Jacke draußen laufen. Außerdem ist die Qualität deutlich hochwertiger und hält langfristiger!

Boots & Overknees

Auch wenn ich flache Schuhe wie Ballerinas zu meinem Must-Have zähle, umso mehr freue ich mich immer im Herbst Stiefel sowie Stiefeletten anziehen zu können. Und im Gegensatz zum Sommer (was eigentlich mehr als komisch ist), ziehe ich im Herbst so gut wie immer Schuhe mit hohem Absatz an. Vor allem von schwarzen Stiefeletten kann ich nicht genug bekommen!

Leder

Wenn man mich mit einem Kleidungsstück in Verbindung bringen müsste, wäre es definitiv Leder. Hosen und Jacken gehören inzwischen zu meinen Sammlerstücken und diese kann ich mir inzwischen nicht mehr wegdenken. Vor allem die Balmain Jacke hat es mir besonders angetan. Und wie schon ziemlich oft erwähnt, geht Leder eben sehr gut mit dicken Pullovern sowie ganz klassischen Blusen.

Basics

Basics sind mir für die kalte Jahreszeit besonders wichtig. Oftmals ziehe ich unter Pullovern oder Blusen ein Basicteil an, um mich wärmer zu halten. Aber auch als einzelnes Piece kann man die neuen Basics gut tragen (wenn sie aus einem wärmenden Material gefertigt sind). In Basics würde ich immer ein wenig mehr investieren, obwohl es im Premium High Street Bereich auch einige gute Basiclabels gibt, aber dazu wird es einen separaten Eintrag geben.

Accessoires

Was zu einem kuschligen Herbstoutfit natürlich nicht fehlen darf, sind die passenden Accessoires. Ein dicker Wollschal ist ein Muss bei mir. Acne sowie Louis Vuitton hat bereits den ein oder anderen Schal schon im Store, aber auch die Tücher von Gucci finde ich sehr geschmackvoll und geben dem Outfit den letzten Schliff. Gürtel sind perfekt, um Blazer, Mäntel oder lange Pulloverkleider zu taillieren und der Figur eine Form zu geben. Bei Handtaschen darf es im Herbst gerne etwas dunkler sein. Weinrot sowie Schwarz oder Mausgrau sind ideal meiner Meinung nach. Meine Autumn Wish List Favoriten: Givenchy GV3 , Dior Lady Dior oder eine klassische Bulgari Serpenti Forever Bag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?