War das Wetter diese Woche bisher nicht traumhaft schön? Knapp über 30 Grad und purer Sonnenschein; da kann man doch schnell mal die eigentliche Arbeit aus den Augen verlieren und setzt sich viel lieber raus in den Garten. Aber diese Woche ist wieder einiges passiert, weshalb ich mal wieder meine „Alltagsgedanken“ mit euch teilen möchte.

1 Fashion Week

Knapp 3 Wochen sind es noch bis zur Berliner Fashion Week und ich stecke mittendrin zwischen Planung und Überlegungen. Auch wenn man vieles nicht auf den Social Media Kanälen sehen mag, benötigt man trotzdem viel Zeit für Akkreditierungen, Planerstellung und Co. Hotel habe ich zum Glück schon im März gebucht und mir mal wieder jede Menge Geld gespart und dank meiner inzwischen guten Kenntnis in Berlin wieder ein gutes Hotel gefunden, welches nur 10 Minuten vom KuDamm entfernt ist.

Ich habe mir auch vorgenommen, dort sehr viel Content und vor allem unterschiedlichen Content zu produzieren, damit hier und auf Instagram mal wieder ein wenig frischer Wind reinweht. Ich würde noch nicht behaupten, das ich schon am überlegen bin, welche Outfits in anziehen möchte, aber ich kann dort auch endlich meine neuen Designer Pieces ausführen. Außerdem ziehe ich ein wenig in Erwägung, mir ein neues paar Schuhe zu kaufen, so als kleines Andenken. Und um einen weiteren Traum zu erfüllen. Aber auch für meine Alltagsgedanken bzw. für einen neuen Blogpost ein neues Thema ansprechen zu können.

2 Shopping Desaster

Ich besitze relativ wenig Oberteile für den Hochsommer, weshalb ich mich am Sonntag entschloss, doch den ein oder anderen Onlineshop zu öffnen und das ein oder andere Teil zu bestellen. Gestern kamen dann beide Bestellungen an, aber besonders begeistert war ich ehrlich gesagt nicht. Die Verarbeitung war schlimm, die Qualität der Stoffe mies und die Preise dafür viel zu hoch. Und immer mehr tendiere ich zu Qualität statt Quantität. Lieber weniger als zu viel einkaufen und vielleicht doch mal auf das ein oder andere Teil sparen. Das Ganze ist inzwischen schon wieder verpackt und für die Rücksendung bereit – schade um das Hin und Her. Falls ihr meinen letzten Beitrag zum Designer Sale noch nicht gelesen habt, findet ihr hier den Link.

3 Neuer Fund

In Bayreuth gibt es relativ wenig Auswahl an Restaurants / Cafés, die gesunde Speisen (Avocado Toast, Smoothie Bowls, Buddha Bowls etc.) anbieten. Also habe ich mich die Woche im Rotmaincenter auf die Suche nach einem neuen Kochbuch begeben. „You can deserve it“ von Pamela Reif ist mein neuer Fund. Und ich muss ehrlich gestehen, das ist einer der wenigen Kochbücher, bei denen ich durchblätter und mir so gut wie jedes Gericht zusagt. Bei vielen Büchern / Zeitschriften gibt es nur ein paar wenige Gerichte, die ich lecker oder ansprechend finde und den Rest niemals kochen würde. Deswegen wird dieses Wochenende mal fleißig gekocht und neues probiert. Das Gute: Das Kochbuch hat Rezepte von Frühstück bis Abendessen und Snacks.

Hier gibt es den Link zu dem Kochbuch: „You can deserve it“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?