Letzte Woche gab es bereits Teil 1 zu den German Press Days. Wenn ihr diesen noch nicht gelesen habt, findet ihr hier den Link dazu: German Press Days – Day 1.

1 Stop: Agency V

Nachdem ich erstmal gemütlich und ausgewogen in meinem Lieblingsrestaurant „Die Stulle“ gefrühstückt habe, machte ich mich danach entspannt auf den Weg zur ersten Agentur. Ich besuchte die Agency V das erste Mal, aber wurde dort so herzlich empfangen, als wäre ich schon öfters dort gewesen. Ihr Sortiment an Labels hat mich am meisten angesprochen. 24sevres.com ist ebenfalls ein Onlineshop für ausgewählte Designermode und führt als einer der wenigen Balenciaga sowie Cèline. Die neue Tasche von Cèline ist übrigens einer meiner neuen Favoriten. Ich liebe klassische und zeitlose Modelle, die immer elegant aussehen und das Outfit upgraden. Ebenso spannend war die neue Scotch & Soda Kollektion, da wieder viel Retro-Muster und Erdtöne im nächsten Herbst angesagt sind. Mein Favorit: Der große, schwarze Hut mit dem Logo-Band herum. Interessant war das Label Stine Goya, was einen mädchenhaften und doch eleganten Charm in der Linie erkennen lässt. Auch hier musste ich natürlich das ein oder andere Kleidungsstück anfassen und auch hier erkennt man sofort die hochwertige Qualität. Das Schmucklabel Jane König aus Kopenhagen war mir bis dahin auch unbekannt, aber auch hier gefiel mir die neue Linie sehr gut. Die Knitwear von Pugnat Berlin war ebenfalls einer meiner Lieblingsprodukte, da auch hier extrem weiche und angenehme Materialien verwendet werden und diese auch zeitlos sind.

2 Stop: Think Inc.

Auch dort habe ich drei Labels in meinem Blickfang. Besonders freue ich mich immer auf Ash, da sie nicht nur ihre bekannten Chunky Sneakers im Sortiment haben, sondern auch weiblichere Schuhe wie Sandalen oder High Heels, die eher meinem Geschmack entsprechen. Besonders cool dieses Mal die schwarzen Stiefel mit Neongrünen Nähten sowie die Cowboy-Boots in zwei unterschiedlichen Schafthöhen. Van Laack überzeugt mich jedes Mal noch mehr mit ihren Produkten, da sie endlich auch mal ausgefallenere Blusen entwerfen und nicht nur an den Basics arbeiten. Mein Favorit: Die Bluse auf dem Bild, die mit Samt bestickt wurde. Und natürlich der All-Time Favorit Superga, der die Sneaker Variante wieder mal ge-upgradet hat und es die Schuhe jetzt mit doppelt so hohem Plateau gibt; inklusiv Flauschi on Top 😀

Last Stop: K-MB Creative Network

Bei dieser Agentur war ich bereits das zweite Mal und bin immer wieder aufs Neue überrascht. Sie vertreten viel Streetstyle Fashion, was nicht so meine Matiere ist, aber haben dafür auch ein paar Labels, die zu meinem Stil eher passen. Unter anderem das Label Find., welches sich ebenfalls an den Trends orientiert und meiner Meinung nach ein wenig skandinavisch angehaucht sind. Die Hochzeitskleider fand ich umwerfend und sehr stilvoll, allerdings habe ich den Namen der Berliner Designerin vergessen. K-MB vertritt unter anderem auch Amazon Fashion, welche inzwischen auch ein sehr gutes Sortiment an verschiedenen Labels anbieten. Iris & Lilly ist ein Unterwäsche Label, die nach meinen Ansichten nach tolle Unterwäsche entwerfen, die fraulich und trotzdem sexy wirkt.

2 Kommentare

  1. Kurt Schmidt
    24. April 2019 / 21:45

    Hallo Larissa!

    Jetzt muss ich doch mal was hier reinschreiben … Die Präsentation war echt toll !! Alles das machst Du mit Deinen Worten so lebendig. Und Anfassen – das verbindet besonders mit der Mode. Vielleicht auch mal davon riechen … Der Hut sieht schon sehr extra aus. Besonders eindrucksvoll die verschiedenen Schuhe. Ob sich da die Füße drüber freuen läßt man mal außen vor … Ja klar, und Unterwäsche gehört auch mit dazu. Eines betrübt mich etwas: Man gibt Dir meistens LIKES – ich schreibe da lieber einige Worte – und ich sehe mir die Fotos an und Deine Kommentare.

    Also dann eine schöne Zeit + + + + Liebe Grüße + + +

    • Larissa Böhmer
      Autor
      26. April 2019 / 9:46

      Vielen lieben Dank! Freut mich, dass es dir gefallen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?