Was macht Stil aus?

Wie definierst du Stil? Was ist für dich Style? Ab welchem Punkt sagst du, dass es als modisches Outfit gilt? Jeder versteht etwas anderes unter Stil. Die einen lieben schräge Streetstyle-Looks, bei denen es keine Grenzen gibt und man von Oversize-Hoodies bis hin zu Socken in offenen Sandalen tragen kann. Die anderen mögen klassische Outfits, gediegen gehalten ohne große auffälligen Details. Manche mögen es Rockiger, mit Nieten versehene Bikerjacken und derben Stiefeln, dazu eine knallenge Lederhose. Die einen lieben gedeckte Farben, die anderen können auf Farbe nicht verzichten. Aber das ist das tolle an Mode – jeder hat seine eigene Definition davon und jeder kann es auf seine Art und Weise ausleben. 

Auch wenn es vielleicht für den einen oder anderen albern klingen mag, aber ich behaupte, mit 20 Jahren schon zu wissen, was mein eigener Stil ist. Ich liebe die Kombination aus klassisch und rockig. Zu einem Outfit aus einer coolen Lederjacke und zerrissenen Jeans kombiniere ich hohe Schuhe dazu genauso wie zu einem monochromen Look oder einem ganz klassischen Outfit. Die Mischung aus Fraulich und etwas Jugendlich. So wie Spitze und Seide zu Leder. Ich liebe es, wenn Jacken, Oberteile oder Schuhe etwas besonders haben oder Detail-verspielt sind. Das ist meine Definition von Mode und Stil.

“Jeder hat seine eigene Definition davon und jeder kann es auf seine Art und Weise ausleben.”

Was macht Stil aus? 

Ich liebe es, verschiedenen Materialien miteinander zu kombinieren. Für mich ist es wichtig, neue Labels und Designer zu entdecken, egal ob regional oder international. Ich investiere in gute Kleidungsstücke, die jahrelang in meinen Schrank bleiben können. Ich liebe es, mir die neuesten Kollektionen in Net-a-Porter, Mytheresa, Farfetch und Co anzusehen. Inspiration hole ich mir viel über Onlineshops, Pinterest, Instagram sowie die Magazine Vogue, Haper`s Bazaar und InStyle. Das ist meine Art gewesen und wird es weiterhin sein, meinen Stil auszubauen und zu wissen, was mich definiert.

Jeder hat seinen eigenen Geschmack und seine Definition von Mode und das ist auch das gute in dieser Branche. Dir sind keine Grenzen gesetzt, sondern du darfst frei nach Lust und Laune entscheiden, wer und was du bist. Du kannst dich durch deine Kleidung definieren, kannst deine Stimmung ausdrücken, deine Vorlieben (bei mir sind es unter anderem Lederjacken) zeigen. Auf die Frage: “Was macht Stil aus?” kann ich nur eine Antwort geben: Individualität und Persönlichkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?