Mut zu ausgefallenen Kleidungsstücken

 

Gibt es keine bezahlbare, ausgefallene Mode mehr?

 

Heute muss ich über ein Thema sprechen, was mich seit längerem schon beschäftigt. Über das ich mir so gut wie jeden Tag den Kopf zerbreche und mir es jedes mal noch bewusster wird, wenn ich shoppen gehe. Ich spreche natürlich von Mode, aber diesmal von der High Street Mode. Wer kennt nicht die Giganten Zara, Mango, H&M und viele mehr. Man findet dort jeden Trend der gerade aktuell ist, man kann dort Kleidungsstücke kaufen, die den Kollektionen der Designer ähneln und das zu einem angemessenen Preis. Aber seit wann sind die Kollektionen so eintönig und langweilig geworden?

 

 

Wenn ich einkaufen gehe, fällt es mir inzwischen schwer etwas zu finden. Das liegt daran, das ich bei gewissen Teilen eine genaue Vorstellung habe und diese meistens nicht mit den Teilen im Laden übereinstimmen beziehungsweise nicht mal Ansatzweise dem entsprechen. Möchte ich eine Bluse mit Volants, muss dieser aus festem Stoff sein, extravagant und womöglich auch ein wenig übertrieben. Aber meistens rennt man durch die verschiedensten Läden und findet dort nur noch 0815 Standard Klamotten. Alles sieht für mich inzwischen gleich aus; wo ist die Vielfältigkeit geblieben?

Sagen wir es mal so, für einen Modeliebhaber wie mich und jemand, der klare Vorstellungen von Kleidungsstücken hat, tut sich inzwischen schwer in der High Street Sektion etwas zu finden, was nicht unbedingt jeder zweite trägt. Möchte ich ein ausgefallenes Teil mit guter Qualität, muss ich dafür auch ordentlich hinblättern. Und mal ehrlich, so gut wie keiner von uns ist Millionär oder kann das Geld aus seinem eigenen Garten ernten. Heißt das also, wenn ich keine 0815 Kleidung tragen will, muss ich viel Geld investieren? Ja vielleicht. Oder doch nicht? Die Frage fällt mir selbst schwer zu beantworten.

Wer mir schon länger folgt wird wahrscheinlich eine Veränderung mitbekommen haben, was meinen Stil und meinen Einkäufen angeht. Und darauf möchte ich mich in Zukunft orientieren. Ich werde nicht mehr ständig bei den Allbekannten Modehäusern einkaufen, bei denen ich so gut wie nie wirklich zufrieden bin. Ich möchte euch in Zukunft hier auf meinem Blog und auf Instagram Shops und Designer zeigen, die man sich ebenfalls leisten kann und die ausgefallenere Kleidung herstellen und die das gewisse Etwas mitbringen. Auch bei den Accessoires möchte ich neue Läden ausprobieren. Ihr denkt, entweder Designer oder gar nichts – eine Alternative dazu gibt es nicht? Ich werde euch zeige, das ihr sehr wohl auch Pieces kaufen könnt, die den Designerteilen entsprechen, bezahlbar sind und qualitativ hochwertig sind.

Denn jetzt spreche ich mal komplett offen darüber: Mich nervt es, inzwischen bei jedem Blogger / Influencer das Gleiche zu sehen. Die gleichen Outfits, die gleichen Standard Taschen, das gleiche Verhalten. Gut, Qualität hat seine Preis, da stimme ich zu. Aber irgendwann sollte die Grenze erreicht sein und man sollte sich bei manchen Teilen fragen; angebracht oder übertrieben? Wer schreibt vor, dass man guten Stil nur haben kann, wenn man das nötige Kleingeld hat.

Wenn man sich auf die Suche nach neuen Shops begibt, findet man so viele tolle und bezahlbare mit Kleidungsstücken, die definitiv nicht überall zu sehen sind. Schließlich geht es doch in der Modebranche darum, etwas auszuprobieren und zu wagen und nicht wie das doppelte Lottchen herumzulaufen, oder?

xoxo Larissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?