Basiclooks

sind unsere Alltagslook oder auch diese Looks, wenn man überhaupt nicht weis was man als Frau gerade anziehen soll. Die Standartbasics kennt jeder: Unifarbene T-Shirts, gut sitzende Jeans, ein taillierter Blazer, Etuikleid, Flats. Natürlich schafft man mit schon ein paar Basicteilen verschiedene Outfits zu kombinieren, jedoch sind sie in meinen Augen manchmal zu schlicht und langweilig. Deshalb zeige ich euch heute einen Basiclook mit Teilen, die ein wenig von ihrer Standardvariante abweichen aber trotzdem einen lässigen und spontanen “Hilfe, ich habe nichts zum anziehen” – Look ergeben.

 

Rippstrick-Tops

Letztes Jahr war ich völlig vernarrt auf Rippstrickmuster. Bodys, Langarmshirts, Croptops, Rollkragenpullover – alles musste aus Rippstrick bestehen. Jetzt jedoch tendiere ich mehr zu ausgefallenen, detaillierten Oberteilen, die mehr Wow als Tschau sagen. Also wie kombiniere ich so ein Basicteil? Am besten mit einer Culottes oder Zigarettenhose, dazu Schmucklayering oder eine richtig große Kette. Das lenkt sofort vom Oberteil selbst ab und ist trotzdem ein schneller Griff in den Kleiderschrank.

 

Culottes, Zigarettenhose, Paperbag-Pants

Die gute Alternative zur langweiligen Jeans. Während Culottes ein weitgeschnittenes Bein haben und nach oben hin enger werden, hat die Paperbag-Pants einen Bund, der wie eine Papiertüte zusammengeknautscht ist. Die Hosen sitzen lockerer und engen nicht wie bei einer Jeans die Beinfreiheit ein. Ich würde sagen, das diese Hosen eine tolle Variante für einen Basiclook sind und dennoch ein minimales Highlight im gesamten Look ergeben.

 

Slides

Flats, ja! Bequem, auf jeden Fall! Stylisch? Mit diesen Modellen schon. Sucht euch am besten Flats aus, die besonders sind. Coole Farben, Fell als Detail oder mit Schmucksteinen; damit schafft ihr auf jeden Fall keinen langweiligen, öden Look. Der Schuh kann gerne auch aus einem guten Material wie Samt oder Wildleder bestehen. Damit wandelt ihr euren Basiclook sofort um und kreiert ein stylisches und modernes Outfit. Tschüss langweilige Looks, hallo Fashionista!

 

 

Taschen mit Hingucker-Effekt

Die guten alten Accessoires eben. Wie wertet man seinen Basiclook auf und rundet ihn ab? Mit einer tollen Handtasche, die gerne etwas auffälliger und farbenfroher sein darf. Besonders im Trend sind gerade Perlentaschen sowie Korbtaschen. Weitere tolle Must-Haves für den Sommer findet ihr übrigens auch bei 6 Accessoires, die du diesen Sommer lieben wirst.

 

xoxo Larissa

PS: Bei diesem Shooting wurde ich von einer Dame aus dem Haus von oben mit der Gießkanne nass gespritzt, weil ihr mein maximal 10 minütiger Aufenthalt sehr gestört hat. 

2 Kommentare

  1. 13. Juni 2018 / 22:23

    sehr schöne Fotos. Übrigens, welchen Bildbearbeitungsservice benutzen Sie?

    • Larissa Böhmer
      Autor
      14. Juni 2018 / 10:23

      Vielen lieben Dank! Ich benutze so gut wie immer Photoshop, das ist einfach mit das beste Bearbeitungsprogramm!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?