Die Fashion Week Berlin steht bereits in den Startlöchern und ich habe ebenfalls das Vergnügen, dieses Jahr daran teilnehmen zu dürfen. Neben dem eigentlichen Management von Hotel, Anfahrt, Terminplanung und Co beginnt bei mir auch die Planung der Outfits; schließlich müssen das ja schon mega-mäßige werden, oder nicht? Das wichtigste, um einen Look abzurunden, sind definitiv die Accessoires! Und der Sommer 2018 bietet auf jeden Fall für jeden ein neues Trendteil. Hier kommen 6 Trend Accessoires, ohne die du im Sommer 2018 nicht auskommen kannst. Welches ist dein Lieblingstrendteil?

 

1. Abstrakte Ohrringe

Mit kurzen Haaren sehen lange, hängende Ohrringe nicht besonders gut aus, jedoch gefallen sie mir trotzdem und deshalb zeige ich euch meine Lieblinge. Vor allem abstrakte finde ich bei schlichten Basiclooks besonders schön, da das Auge mehr auf den Schmuck gelenkt wird.

 


 

2. Netz- und Strohtaschen

Seit dem Boom der Cult Gaia Bag sieht man sie auf jeder Plattform. Stroh- und Netztaschen sind schon lange nicht mehr die “Out-Bags” von 1970, sondern feiern ihr großes Comeback. Inzwischen gibt es viele günstige Alternativen, mit denen ihr genauso gut den Trend nachstylen könnt.

 


 

3. Baskenmützen

Dabei muss ich stets an die alten französischen Filme denken, in denen die Frauen stets eine Baskenmütze trugen und damit so süß aussahen. Auch im Sommer ist der Trend nicht wegzudenken, allerdings nicht die klassische Wollvariante, sondern in Jeans- oder Lederoptik. Der Trend kann garantiert auch noch im Herbst / Winter getragen werden!

 


 

4. Slider, Slipper, Pantoletten

Schluss mit High-Heels und Platz für bequeme Slipper im Sommer. Vielseitig kombinierbar sind sie auf jeden Fall. Zur Jeans mit Blazer, Sommerkleidern oder zum Festivallook? Die große Auswahl an verschiedenen Modellen passen zu jeden Outfit und zur jeder Jahreszeit.

 


 

5. Leopard

Das Leopardenmuster ist schon seit den 80er Jahren bedeutsam und nie so richtig aus dem Zeitalter gekommen. 2018 wird es das Trendmuster, egal ob auf Taschen oder Schuhen. Und ein Investment lohnt sich hier, denn Animal-Prints werden auch diesen Herbst / Winter im Trend sein. Wer sich mit einen Leopardenkleid unwohl fühlt, sollte unbedingt auf Accessoires setzten.

 


 

6. Espadrilles-Wedges

Der Hass-Schuhe der Männer und der wohl bequemste High-Heel für Frauen ist diesen Sommer ebenfalls ein Must-Have. Der Trend aus den 2000 wurde lange im Kleiderschrank eingesperrt, doch jetzt ist es Zeit, ihn wieder rauszuholen. Wichtig ist dieses Jahr die Bastsohle, den der Schuh als Upgrade bekommt. So wird aus einem flachen Espadrilles in Kombination mit Wedges der neue Trendschuh für keine schmerzenden Füße.

 

 

xoxo Larissa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?